Dreiecksverteilung

 

Function FLOsimula_Triangular(
        Lower_Limit As Double,
        Upper_Limit As Double,
        Mode As Double,
        Variable_name As String,
        Optional Number As Integer = 0) 

 

Definiert eine stetige Zufallsvariable anhand dreier Punktwerte; dem Minimum (Lower_Limit), dem Maximum (Upper_Limit) und dem höchsten oder Modalwert (Mode). 

 

Beispiel: =FLOsimula_Triangular(A1;B1;C1;"Dreieck"), mit A1 = 0, B1 = 1 und C1 = 0.3

Bemerkung: Die Dreiecksverteilung gilt als einfachste Möglichkeit eine stetige Verteilung mit einer Spitze darzustellen. Bei der Anwendung ist jedoch zu beachten, dass empirische Daten nahezu nie eine solche Verteilung bestätigen können. Extremereignisse werden mit der Dreiecksverteilung im Regelfall überschätzt.