Im Folgenden werden die in MC FLO implementierten stetigen Verteilungsfunktionen erläutert. Stetige Verteilungsfunktionen werden dann herangezogen, wenn jeder möglicher Wert zwischen den Bereichsgrenzen möglich ist, etwa bei Gewichtsangaben, Grössen oder Preisen. Davon unterschieden werden die diskreten Verteilungen, welche nur Ganzzahlen (etwa Stückzahlen) in Betracht ziehen. 

 

Auf mathematische Ausdrücke wird hier bewusst verzichtet. Der interessierte Leser möge die statistischen Handbücher heranziehen oder auf entsprechendes Onlinematerial zurückgreifen. Konkrete Anwendungsbeispiele können in der Sektion Beispiele oder in unseren Blogbeiträgen nachvollzogen werden. 

 

Falls Sie bei der Interpretation der Graphiken Hilfestellung benötigen, klicken Sie hier

 

Stetige Verteilungen: